Home
Wir über uns
Cura Septa
Anwendung
Erfahrungsberichte
Shopanbindung
Interessante Links
Jobs
Kontakt
Impressum

Cura Septa mit einer Distanz von 20-30 cm auf Textilien, Matratzen, Bettwäsche, Schuhe, Teppiche oder andere Gegenstände aufsprühen und einwirken lassen.

Bei Flecken den Fleck mit Cura Septa besprühen und mit einem sauberen Tuch entfernen. Bei empfindlichen Textilien immer erst an unauffälliger Stelle testen.

Sie können auch Hygieneeinlagen präventiv mit Cura Septa besprühen. Man kann die Einlagen so bereits am Vortag vorbereiten. Wenn sie sofort angewendet werden sollen, dann einfach mit einem Haarfön antrocknen und die Einlage wie gewohnt fixieren.

Bei Pflegepatienten eignet sich Cura Septa auch gut zur Hautreinigung beim Windelwechsel. Zusätzlich können auch unangenehme Gerüche sofort gebannt werden, wenn man beim Öffnen der Windel paar Sprühstöße in die Windel gibt. 

Stomaträger können Cura Septa auch auf den Filter sprühen oder ein paar Tropfen in den Stomabeutel geben. Die antibakterielle Wirkung gibt hier zusätzliche Sicherheit.

Cura Septa kann auch zur Wischreinigung im Verhältnis 1:1 mit Wasser versetzt oder direkt auf feuchtes Wischtuch gesprüht werden.

Wessen Germany GmbH | info@curasepta.de